Boolescher Ausdrücke

Top  Previous  Next

 

FileLocator Pro's Boolescher Ausdrucksmaschine unterstützt Webstil Sucheausdrücke anhand der Verwendung von AND, OR, NOT, NEAR, REGEX, and LIKE Operatoren. FileLocator Pro kann konfiguriert werden um den Ausdruck durch das ganze File (automatisch) oder auf der Leine von einer Leinebasis in dem Optionentab anzupassen.

 

Leine um Leine Beispiel

 

Der Ausdruck work AND document sucht nach Leinen, die die Wörter work und document enthalten. Weil FileLocator Pro Implicity annimmt, das der AND Ausdruck als ein work document  alternativ geschrieben werden kann.

 

Der Ausdruck work OR document sucht nach Leinen, die entweder 'work' oder 'document' enthalten.

 

Der Ausdruck work NOT document sucht nach Leinen, die 'work' enthalten, aber sie enthalten nicht 'document'.

 

Ganzes File Beispiel

 

Der Ausdruck work AND document sucht nach Files, die die Wörter work und document enthalten.  Die Wörter können in der gleichen oder in verschiedenen Leine in dem ganzen File erscheinen.

 

Der Ausdruck work NOT document sucht nach Files, die work enthalten aber sie enthalten nicht document irgendwo in dem File.

 

Bemerkung: Die Operatoren AND, OR, und NOT müssen mit Grossbuchstaben geschrieben werden. Andererseits nimmt man an, dass sie Suchebegriffe sind.

 

Quoten können verwendet werden um die wörtlichen Begriffen zu suchen, z.B.

 

"work document" sucht nach der exakten Phrase work document.

 

Klammern können verwendet werden um die Phrasegruppierung zu spezifizieren, z.B.

 

Der Ausdruck work AND (document OR letter) sucht nach Leinen, die work und entweder document oder letter enthalten.

 

 

LIKE Operator

 

Wenn die Schreibweise von der Suchebegriffe unsicher oder falsch geschrieben in dem Suchetext ist, der LIKE Operator kann benutzt werden um den angenäherten Suchebegriff zu spezifizieren. Zum Beispiel:

 

LIKE necessary

 

findet necessary aber auch leichte Abweichungen wie neccessary. Die Skala der Approximation kann in den Konfiguration Einstellungen verändert werden.

 

 

NEAR Operator

 

Um zu spezifizieren, dass zwei Suchebegriffe nah zueinander in dem Suchetext sein sollen, benutzen Sie den NEAR Operator. Zum Beispiel,

 

work NEAR document

 

passt nur zwei Begriffe an wenn sie innerhalb von einer bestimmten Zahl von den Zeichen voneinander sind. (maximale Distanz wird in den Konfiguration Einstellungen spezifiziert).

 

 

REGEX Operator

 

Um zu spezifizieren, dass ein Begriff ein regulärer Ausdruck ist, benutzen Sie den REGEX Operator. Zum Beispiel,

 

work AND REGEX "\d{5,6}"

 

passt jedes Dokument an, das den Begriff work und regex \d{5,6} (zB. eine Zahl mit  5-6 Ziffern) hat. Um zu spezifizieren, dass die Begriffe immer als reguläre Ausdrücke behandelt werden sollen, z.B.ohne Notwendigkeit den REGEX Operator zu benutzen, benutzen Sie den Boolescher RegEx Ausdruckstyp (sehen Sie unten).

 

 

LINES Operator

 

Der LINES Operator begrenzt die Zeilen, die nach einem bestimmten Ausdruck durchsucht werden. Zum Beispiel durchsucht

 

LINES:3-5 (tower AND london)

 

nur die Zeilen 3, 4 und 5 nach dem Ausdruck tower AND london.

 

 

Boolean Sub Expressions

 

Boolescher Ausdrücke bestehen aus Sub-Ausdrücke.  Der Sub-Ausdruckstyp hängt von dem gewählten Ausdruckstyp

 

Boolescher (keine Jokerzeichen1)

Jede Phrase ist genau wie geschrieben angepassen, aber es passt gegen den parteillen Wörtern an.

z.B.

fish passt gegen den Wörter fish, fishing und selfish.

 

Boolescher (mit Jokerzeichen1)

Erlaubt, dass die Jokerzeichen  '*' und '?'. '?'  passen jedes singles Zeichen an und '*' passt null oder mehr Zeichen bis zum Ende des Wortes an.

z.B.

fish* passt gegen den Wörtern fish, fishing, und selfish an.

 

Jokerzeichen Setting erlaubt auch Wortgrenzeanpassung mit der Verwendung von '<' and '>' Zeichen um den Beginn und das Ende des Wortes zu  spezifizieren, z.B.

 

<fish> passt nur gegen dem ganzen Wort fish und nicht fishing oder selfish an. Similarily fish> passt beide fish und selfish aber nicht fishing weil  das Wort mit fish enden soll.

 

Um nach einem wörtlichen Text zu suchen fish* oder fish> setzen Sie den Suchebegriff  in Quoten, z.B. "fish*" oder "fish>"

 

Boolescher RegEx

Jede Phrase wird als ein regulärer Ausdruck behandelt. Wenn der reguläre Ausdruck Leerschritte oder Parenthesen enthält,benutzen Sie die Quoten um die Ausdrücke zusammen zu gruppieren.

z.B.

trout.* OR "fish(es|ing)"

 

Ganzes Wort

Jede Phrase wird genau wie geschrieben angepassen.

z.B.

fish passt nur gegen dem Wort fish an und nicht fishing oder selfish.

 

1 Das Jokerzeichen Setting ist in dem Optionentab spezifiziert (automatisch werden Jokerzeichen erlaubt).

 

 

Beispiel: Boolescher RegEx

 

Wenn man den Boolescher RegEx Ausdruckstyp benutzt, reguläre Ausdruckssuchen können verbunden werden anhand der Verwendung von den AND, OR, und NOT Operatoren. Die regulären Ausdrücke werden in jeder Leine evaluiert, aber das Benehmen von der Boolescher Kombination von diesen regex Ergebnissen, z.B. Leine um Leine durch das ganze File, ist von den Boolescher Ausdruckseinstellungen in dem Optionenab definiert.

 

Leine um Leine Beispiel

 

Der Ausdruck [0-9]+ AND document sucht nach Leinen, die beide die Zahl und das Wort document enthalten.

 

Der Ausdruck "[a-z]+@[a-z]+" NOT "\.(com|net)" sucht nach Leinen mit E-Mail ählichem Text, die aber nicht .com or .net enthalten. Beachten Sie die Verwendung von den Quoten um die regulärer Ausdrucksgruppierung zu zeigen  (andererseits werden die Klammern als eine Boolescher-Gruppierung behandelt.)

 

Ganzes File Beispiel

 

Der Ausdruck "([0-9]+\.){3}[0-9]+" AND error sucht nach Files mit IP Adresse und dem Wort error irgendwo in dem File, aber nicht unbedingt in der gleichen Leine.

 

Quoten sind benutzt um die Teile von dem Ausdruck zu identifizieren, die reguläre Ausdrücke sind.

 

Beachtung: Wegen der komplexen Natur des Boolescher  RegEx Ausdruckstyp, die Suchen, die das benutzen meistens langsamer werden als wenn es um andere Ausdruckstypen geht. Deshalb wird die Verwendung von Boolescher RegEx empfohlen wenn seine spezifische Fähigkeiten verlangt werden.


Copyright © 2016 Mythicsoft Ltd. All rights reserved.
Help file version: 8.0

PDF and CHM versions of this help file are available here:
http://mythicsoft.com/filelocatorpro/help