Zwischenspeicher-Einstellungen

Top  Previous  Next

 

Das Dialogfenster für die Zwischenspeicher-Einstellungen wird vom Options-Tab aus geöffnet.

 

Der Zwischenspeicher wird benutzt, um Text, der von den verarbeiteten Dokumentendateien extrahiert wurde, zu behalten. Er speichert keinen Text von nicht verarbeiteten Dateien wie .txt Dateien. Wenn der letzte Modifizierungstag einer Datei nicht mit dem Datum, welches im Zwischenspeicher gelagert wurde, übereinstimmt, wird die Datei erneut gepuffert, um Suchgenauigkeit zu gewährleisten. Der Text wird komprimiert bevor er im Zwischenspeicher gelagert wird, um die Festplattennutzung zu reduzieren, jedoch wird ein sehr schneller Komprimierungsalgorithmus benutzt, wodurch die Abrufzeit minimiert wird.

 

CacheSettings

 

Der Dialog zeigt die Menge an Informationen, die vom Zwischenspeicher genutzt wird, die maximal erlaubte Größe für ein einzelnes Dokument sowie die Ablaufrichtlinien für jedes Dokument an.

 

Die maximale Dokumentengröße bezieht sich auf die Größe des entnommenen Textes, nicht auf die Größe des Originaldokumentes, und liegt standardmäßig bei etwa 10MB.

 

Das standardmäßige Löschen findet statt, um Elemente aus dem Zwischenspeicher zu entfernen, auf die während der letzten 60 Tage nicht zugegriffen wurde.


Copyright © 2016 Mythicsoft Ltd. All rights reserved.
Help file version: 8.0

PDF and CHM versions of this help file are available here:
http://mythicsoft.com/filelocatorpro/help