Ausdruck Assistent (Expr Wiz)

Top  Previous  Next

 

Der Ausdruck Assistent erklärt dem Benutzer wie man einen basischen regulären Ausdruck erstellt. Der Ausdruck Assistent kannn benutzt werden um die Ausdrücke zu bilden, die nach entweder dem Filenamen oder Fileinhalt suchen.

 

Bemerkung: Der Begriff 'Reihung' wird als ein allgemeiner Begriff benutzt in Bezug auf den Filenamen oder Fileinhalt. Grundsätzlich ist die Reihung ein Wort oder eine Wörtergruppe, die das Gleiche was der Filename ist.

 

Erste Seite (führt den Ausdruck Assistent ein)

 

Die erste Seite von dem Assistenten ist nur eine Einführung mit Notizen in Bezug auf den bestimmten Ausdruck, der gebilted wird (z.B. die Notiz für den Filenamen und eine verschiedene Notiz für den Fileinhalt).

 

Zweite Seite (erstellt den Ausdruck)

 

Die zweite Seite ist die Seite, wo die ganze Arbeit passiert. Sie soll aussehen wie:

 

RegWizard

 

Oben ist einen beispielweisen Ausdruck für einen Filenamen gezeigt und es findet jeden Filenamen, die die Phrase 'MyFile' enthält und die von irgendwelchem Zeichen gefolgt ist, das von irgendwelcher Zahl gefolgt ist und endet mit  '.txt', z.B. ein Textfile. Deshalb findet es Files wie 'Dave_MyFile54.txt' oder 'MyFile_Num2.txt' aber es findet nicht die Files  'MyFile.txt', 'A_MyFile34a.txt', oder 'MyFile34.doc'.

 

Wenn Sie zurückdenken wie die regulären Ausdrücke wirken, das Layout von dem Ausdruck Assistent soll sichtbar werden. Ein regulärer Ausdruck wird aus eine Menge von 'Einträge' gebildet. Es gibt einen Beginneintrag, multiple Hauptkörperseinträge und einen Endeseintrag. Jeder Eintrag hat einen bestimmten Typ:

       Weiss es nicht. Der Wert von dem Eintrag ist unbekannt. z.B. Der Beginn des Filenamen unbekannt sein kann.

       Irgendwelches Zeichen. Passt irgendwelchem singlen Zeichen an.

       Das Zeichen. Passt dem Zeichen an, das von dem Benutzer in dem Textfeld eingegeben wurde.

       Irgendwelches von diesen Zeichen. Passt irgendwelchem von den Zeichen an, die von dem Benutzer in dem Textfeld  eingegeben wurden.

       Irgendwelches Zeichen ausser diesem. Passt irgendwelchem Zeichen an ausser diesen, die der Benutzer in dem Textfeld eingegeben hat.

       Die Phrasen. Passt der bestimmten Phrase, die der Benutzer in dem Textfeld eingegeben hat.

        Leerschritte (n) Passt einer Leerschritte an.

       Irgendwelches Zahlzeichen. Passt irgendwelchem Zahlzeichen an, z.B. 0-9.

       Irgendwelches Textfile.  Passt irgendwelchem alphabetischen Zeichen an, z.B. a-z.

 

Wenn der Benutzer den Eintragstyp und den Text spezifiziert hat, wenn sie verlangt werden, dann brauch der Benutzer die Zahl von den Vorkommen von diesem Eintrag zu spezifizieren.

       Null oder eins. Der Eintragstyp kann oder kann nicht dort sein, aber wenn es ist da, dann es mappt zu einem    Vorkommen.

       Null oder mehr.Der Eintragstyp kann oder kann nicht dort sein, aber wenn es ist da, dann es kann zu einem oder mehr Vorkommen mappen.

       Nur eins. Der Eintragstyp muss dort sein und es ist nur zu einem Vorkommen gemappt.

       Eins oder mehr. Der Eintragstyp muss dort sein und es kann nur zu vielen Vorkommen mappen.

 

Der Ausdruck Assistent bietet aktuell nicht die ganze Funktionalität von regulären Ausdrücken. Aber wenn die Benutzer wissen wie man die regulären Ausdrücke bildet, sie können irgendwelchen Teil von einem regulären Ausdruck eintragen wenn Sie einen Eintrag von dem Typ 'Die Phrase' addieren and einen regulären Ausdruck in den Textfeld setzen.

Die Einträge können wieder arrangieren werden anhand der Verwendung von Ziehen- und Werfenoptionen.

 

 

Dritte Seite (Beachtung: Spezielle Zeichen eingegeben)

 

Wenn der Benutzer den Eintrag von dem regulären Ausdruck beendet hat, normal kann er Ende drücken um den regulären Ausdruck zu dem Hauptsuchefenster zurückzuführen. Aber wenn der Benutzer irgendwelche spezielle Zeichen in dem Textfeld für irgendwelchen Ausdruck eingetragen  hat (z.B. Zeichen, die eine spezielle Bedeutung in regulären Ausdrücken haben), dann die Ende Taste ändert zu einer Nächste Taste und der Benutzer gewarnt wird, dass spezielle Zeichen eingetragen wurden. Dann hat der Benutzer zwei Wahlen: entweder den FileLocator Pro zu benutzen um die speziellen Zeichen zu konvertieren und sie werden nicht als spezial (automatisch) behandelt, oder den Ausdruck lassen wie er ist, weil der Benutzer spezielle Zeichen eingetragen hat.

 

Auf dem obenen Bildschirrmabbild können Sie sehen, das das genau das Gleiche ist, was mit dem Beispiel passierte. Das '.' in '.txt' ist ein Jokerzeichen und deshalb anstatt der Ende Taste, es gibt eine Nächste Taste. Wenn Sie den Ergebnisausdruck ansehen, sehen Sie, dass das '.' ein Präfix mit dem '\' Entkommen Zeichen hat. Es passierte automatisch wegen der automatischen AKtion, die die spezielle Zeichen konvertiert und sie werden nicht als spezial behandelt. Diese Seite (z.B dritte Seite) erlaubt dem Benutzer diese automatische Aktion ausszuschalten.


Copyright © 2016 Mythicsoft Ltd. All rights reserved.
Help file version: 8.0

PDF and CHM versions of this help file are available here:
http://mythicsoft.com/filelocatorpro/help